Notfallsanitäterin_Header_Bulletpoints.png

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Hilfe als Ehren-Amt

Kumpel gesucht: Werde Notfallsanitäter*in beim DRK Duisburg.

Kaum eine andere Region steht so sehr für Kohle, Stahl und Strukturwandel wie das Ruhrgebiet. Es steht ebenso wie der Niederrhein für Aufbruch. Kein Wunder, dass du in Duisburg auf Menschen triffst, die Ehrlichkeit, Vielfältigkeit, ein offenes Wort und der Geist, gemeinsam etwas zu bewegen, vereint.

In diesem Umfeld betreiben wir, die DRK Rettungsdienst Duisburg gGmbH, als Tochtergesellschaft des DRK Kreisverband Duisburg e.V. drei 24-Stunden-Rettungswagen in den Stadtgebieten Duisburg und Krefeld. Die DRK Rettungswache Rumeln-Kaldenhausen und die Rettungswache Krefeld Kempener Feld sind staatlich anerkannte Lehrrettungswachen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Einsatz im kommunalen Rettungsdienst der Städte Duisburg und Krefeld

Notfallsanitäter*in (w/m/d) in Vollzeit oder Teilzeit

Wenn du über die Qualifikation Notfallsanitäter*in verfügst und zusammen mit deinen künftigen Kolleg*innen im Team qualifiziert Menschen helfen möchtest, dann freuen wir uns, dich kennenzulernen.

Du sicherst als Transportführer*in mit dem Team der jeweiligen Rettungswache die präklinische Notfallversorgung. Das heißt, du führst die Notfalleinsätze durch, übernimmst die Versorgung der Patient*innen sowie damit einhergehende Tätigkeiten.

Watt musse können? 

  • Du bist kontaktfreudig, aufgeschlossen, engagiert und teamfähig
  • Du hast ein abgeschlossenes Staatsexamen zum Notfallsanitäter
  • Du besitzt den aktuellen Nachweis der 30-Stunden Rettungsdienstfortbildung
  • Du hast einen Führerschein der Klasse C1 für den RTW
  • Du hast eine ausgeprägte Leistungsbereitschaft und hohe Patientenorientierung
  • Du identifizierst Dich mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes

Watt krisse dafür? 

  • mitarbeitendenorientierte Arbeitsbedingungen und die Mitarbeit in einem erfolgsorientierten, dynamischen Team
  • einen persönlichen Jahresdienstplan
  • auch alle Bereitschaftszeiten gelten als Arbeitszeit
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag (Probezeit 6 Monate)
  • bezahlte Fortbildung nach §5 Abs. 4 RettG NRW
  • attraktive Vergütung nach den Regelungen des DRK Reformtarifvertrages (NFS Entgeltgruppe 9c) mit Anerkennung von relevanten Vorerfahrungen: z.B. 9c/3: monatlich 3.449,40 EUR (ab 04/2024 3.656,36 EUR)
  • monatliche Zulage für Notfallsanitäter in Höhe von bis zu 200,00 EUR (ab/2024 bis zu 400,00 EUR) je Dauer der Betriebszugehörigkeit
  • Schichtzulage i.H. von 12 EUR je Schicht ab 09/2023
  • Jahressonderzahlung
  • Zulagen für Nacht-, Sonn-, und Feiertagsdienste
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • 4 Tage Zusatzurlaub für Nachtarbeit
  • Zuschläge bei freiwilligen Zusatzschichten
  • Möglichkeit einer privaten Krankenzusatzversicherung im DRK-Gruppenvertrag mit Leistungen für die ganze Familie
  • in Abstimmung Arbeiten zur Probe
  • E-Bike Leasing über das DRK per Entgeltumwandlung
  • exklusive Rabattvorteile für DRK-Mitarbeitende
  • "Wechsel-Prämie" für Bewerber*innen - 500€ nach Vertragsunterschrift, weitere 500€ nach Ablauf der Probezeit.
Rettungswagen DRK Duisburg
Rettungswagen vor der Skulptur Tiger & Turtle

Jetzt glaubse, ich erzähl hier Kokolores, aber is nicht. Kannse glauben und jetzt mach feddich und schick die Bewerbung von dich da hin!

ONLINE BEWERBUNG
E-MAIL BEWERBUNG

Informationen vorab telefonisch:

Pascal Thurau
Bereichsleiter Rettungsdienst

DRK Rettungsdienst Duisburg gGmbH
Am Burgacker 30
47051 Duisburg

Tel.: 0203/28283390

Unsere drei Standorte

1. Rettungswache Krefeld ( Standort RTW 8-2 )
     Westparkstraße 139, 47803 Krefeld

2. Rettungswache Rumeln ( Standort 60/RTW/21 )
     Kapellener Straße 24a, 47239 Duisburg

3. Rettungswache Homberg ( Standort 05/RTW/02 )
     Rheindeichstraße 22, 47198 Duisburg

 

Neuer Rettungswagen für den DRK Rettungsdienst Duisburg | Mercedes Benz Sprinter 519 CDI

Mit unserem Mercedes Benz Sprinter 519 CDI sind wir sofort vor Ort, wenn es um schnelle und zuverlässige Hilfe geht! Allerdings fehlt es uns an tatkräftiger Unterstützung! Wir suchen Notfallsanitäter*innen in Voll- oder Teilzeit.